Wie starte ich einen „gefluteten“ Zweitaktmotor?

1. Legen Sie die Maschine auf eine flache, trockene Fläche.

2. Bauen Sie die Zündkerze aus (stellen Sie sicher, dass die Öffnung für die Zündkerze von Ihnen wegzeigt, da Benzin herausspritzen kann).

3. Drücken Sie den Chokehebel ein, um ihn zu deaktivieren und drücken Sie den Gashebel ein, während Sie 6-8-mal kräftig das Startseil durchziehen.

4. Trocknen Sie die Zündkerze sorgfältig und setzen Sie diese wieder ein.

5. Führen Sie nun einen normalen Startvorgang für Ihre Maschine durch (wie in der Bedienungsanleitung beschrieben).